Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich auf unseren Internetseiten über die SPD im Landkreis Anhalt-Bitterfeld zu informieren. Hier erfahren sie wissenswertes über unseren Kreisverband, unsere politische Arbeit und über interessante Aktionen vor Ort.

Für Anfragen und Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.
Ihr Thomas Engler

Veröffentlicht: 15.04.2014 unter SPD Anhalt-Bitterfeld

Subbotnik im Freibad Glauzig – Mormann überreicht Spende

Am 12.04.14 traf sich der Kultur- und Freibadverein Glauzig e.V. zum Groß-Reinemachen im Freibad Glauzig. Der SPD-Landtagsabgeordnete Ronald Mormann schaute vorbei und ließ sich vom Vorsitzendenden des Vereins, Christian Meyer, über das Gelände führen. Er erfuhr so alles über den bisherigen Werdegang, die Planung und die Neuerungen.

„Ich finde es beeindruckend, mit wieviel Herzblut hier gearbeitet wird. So ein Bad hat auch etwas mit bodenständiger Identifikation mit dem Ort, wo man lebt und aufgewachsen ist, zu tun. Nach dem Motto: Großvater hat das vor 50 Jahren mit aufgebaut, also können wir es heute nicht untergehen lassen…”, so Mormann.

Er kenne auch die aktuelle schwierige Diskussion um den Erhalt des Freibades in seiner Vaterstadt Oschersleben, wo er in den 80′ern als Rettungsschwimmer 10 Jahre aktiv war.

Ronald Mormann versprach, wieder zu kommen und überreichte einen persönlichen Scheck in Höhe von 100,00 Euro, um die Vereinsarbeit zu unterstützen.

Veröffentlicht: 10.04.2014 unter SPD Anhalt-Bitterfeld

Heiße Diskussionen zum neuen Gaststättengesetzentwurf – Mormann lud Vereinsvorstände zum Diskussionsabend

Der Landtagsabgeordnete Ronald Mormann lud zur Gesprächsrunde zum neuen Gaststättengesetzentwurf in das KUKAKÖ-Vereinscenter. Gemeinsam mit dem Köthener Rechtsanwalt und Mitglied des Rechtsausschusses Bund Deutscher Karneval, Berthold Habekuß, diskutierte er mit Vorsitzenden und Präsidenten aus 19 Vereinen der Stadt Köthen, der Stadt Südliches Anhalt und der Verwaltungsgemeinschaft Könnern.

In der Novembersitzung des Landtages wurde den Abgeordneten der Entwurf für ein Gaststättengesetz des Landes Sachsen-Anhalt (GastG LSA) durch die Landesregierung vorgelegt. In diesem Entwurf sind wesentliche Änderungen für den Ausschank von Alkohol durch Vereine innerhalb und außerhalb von Gebäuden vorgesehen.

Durch die im Entwurf getroffenen Regelungen wird den Vereinen eine enorme Bürokratie aufgebürdet. Ihr ehrenamtliches Engagement wird so wesentlich erschwert. So sollen Vereine nunmehr alkoholische Getränke nur noch an Vereinsmitglieder ausschenken dürfen. Um die Vereinsmitglieder identifizieren zu können, sollen die Vereine verpflichtet werden eine Mitgliederliste für die Kontrollbehörden beim Ausschank vorzuhalten.

„Die Vereinslandschaft in Sachsen-Anhalt darf kein Absurdistan werden. Die SPD-Landtagsfraktion lehnt diese unnötige Stigmatisierung des Ehrenamtes ab! Darauf können sich Sportler, Kulturschaffende, Feuerwehrleute, Kleingärtner und auch die Mitglieder von Heimat- und Festvereinen verlassen“ war sich Mormann mit den Anwesenden einig.

Am 13.03.2014 fand zu diesem Gesetzentwurf eine Anhörung im Ausschuss für Wissenschaft und Wirtschaft statt, dem Ronald Mormann als wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion angehört. Das Gaststättengesetz soll in der Sitzung des Landtages im Monat Juni beschlossen werden. U.a. dazu tagt der zuständige Ausschuss am 22.05.2014.

Zur Homepage von Ronald Mormann
Zur Homepage von Justizminsterin Dr. Angela Kolb
SPD Sachsen-Anhalt
spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal